Let’s read it in English… once more!

Da ich ja ziemlich viele Bücher auf Englisch lese, denke ich, dass es sich lohnt, auch bei dieser Challenge von Lisa bei Books & Senses teilzunehmen. Die Regeln könnt ihr hier nachlesen. Es gibt zwei Varianten: Entweder muss man 10 beliebige englische Bücher lesen, damit die Challenge erfüllt ist oder man muss 8 von 17 Vorgaben erfüllen. Da ich wahrscheinlich mehr als 10 englische Bücher lesen werde, nehme ich mir mal die für mich schwierigere Variante mit folgenden Vorgaben vor:

Das Buch soll…

1. … der zweite Teil einer Reihe sein. (Jeyn Roberts: Rage Within)
2. … ein Krimi / Thriller sein. (Michelle Gagnon: Don’t Turn Around)
3. …vom Genre Historie sein. (Margie Preus: Shadow on the Mountain)
4. … vom Genre High Fantasy sein. (J. R. R. Tolkien: The Hobbit or There and Back Again)
5. … eine Dystopie sein. (J. Gabriel Gates: Blood Zero Sky)
6. … vom Zeitreisen handeln. (Julie Cross: Tempest)
7. … ein Einzelband sein. (Brian Conaghan: The Boy Who Made It Rain)
8. … der dritte Teil einer Reihe sein. (Rick Riordan: Heroes of Olympus – The Mark of Athena)

Erfüllte Kategorien: 5, 6, 7, 8, 9, 11, 12, 15

Trotzdem zähle ich mal die englischen Bücher auf, die ich in dieser Zeit auch gelesen hab:
1. Jacquelyn Mitchard: What We Saw At Night
2. Mike Lancaster: The Future We Left Behind
3. James Phelan: Chasers
4. J. Barton Mitchell: Midnight City
5. John Green, David Levithan: Will Grayson, Will Grayson
6. Crissa-Jean Chappell: Narc
7. Paolo Bacigalupi: The Drowned Cities
8. Mike Mullin: Ashfall
9. Mike Mullin: Ashen Winter
10. John Horner Jacobs: The Twelve-Fingered Boy

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s