Mit ‘Politik’ getaggte Beiträge

!!Achtung- dies ist K(ein) Zombie-Thriller!!

Im Jahr 2014 gelingt Wissenschaftlern die Sensation – die Krankheit Krebs wird besiegt. Doch dann geschieht das Unfassbare, das nicht mehr rückgängig gemacht werden kann. Aus dem Heilmittel entsteht etwas Neues, ein heimtückisches Virus, das nicht nur die Toten zum Leben erweckt, sondern die Kontrolle über die neu entstandenen Zombies übernimmt mit dem einen, nicht zu bremsenden Kommando: FEED, dem unstillbaren Drang nach menschlichem Blut. Die Infektion breitet sich rasend schnell aus, so dass schon schnell Millionen von Menschen davon befallen sind.

Rund zwanzig Jahre später ist das Virus nicht besiegt, aber einigermaßen unter Kontrolle. Zwar steckt jetzt das Virus in jedem Menschen, hat aber nicht alle infiziert und damit nicht die Gesellschaft zerstört. Diese postapokalyptische Welt ist in (Un-)Sicherheitszonen unterteilt, je nachdem wie hoch dort die Bedrohung durch Zombies ist. An den Grenzen dieser Zonen kontrollieren Bluttests jeden Passanten, ob er einen auffällig hohen Virenbefall aufweist und damit eine Gefahr für die Bevölkerung ist. Wer über den Grenzwerten liegt, wird isoliert und eliminiert…

In dieser stark reglementierten Zombie-Welt sind die traditionellen Nachrichtenmedien fast komplett von Internetnachrichtendiensten verdrängt worden – die Blogger beherrschen die Nachrichtenwelt. Georgina und Shaun Mason sowie ihre Freundin Buffy sind ein Team junger und sehr ehrgeiziger Nachrichtenblogger. Ihr bislang größter Erfolg gelingt ihnen, als sie von Senator Ryman gebeten werden, ihn auf seiner Präsidentschaftswahlkampagne durch die USA zu begleiten und exklusiv und hautnah zu berichten. Innerhalb kürzester Zeit gehören sie mit ihren spannenden Berichten zu den weltweiten Top-Blogs. Ihre Popularität wächst sogar noch weiter, als tödliche Zombie-Angriffe die Wahlkampagne bedrohen. Georgina, Shaun und Buffy erkennen entsetzt, dass die Kampagne sabotiert wird und die scheinbar übermächtigen Drahtzieher nicht davor zurückschrecken, das Zombie-Virus weiterzuverbreiten, um politische Vorteile daraus zu ziehen. Noch ahnen sie nicht, dass sie auf der Spur der Geschichte ihres Lebens sind – und ihr Leben möglicherweise schon bald Geschichte sein kann … (mehr …)

Werbeanzeigen

Josh, Frederike und Sybille sind Klassenkameraden und wohnen in der Öko-Siedlung Grüne Lunge. Sie sind genervt vom ständigen Gelaber ihrer Eltern von einer grünen Revolution und besonders Josh legt sich mit seinem Lehrer an, da ihm dessen Ansichten zur Öko-Politik nicht radikal genug sind. Trotzdem wissen sie selbst nicht so genau, was sie eigentlich ändern können – bis Sybille Josh und Frederike ihren neuen Freund Filinto vorstellt. Filinto ist Hacker und beeindruckt den Rest der Freunde schnell mit dem, was er mit seinem Computerkenntnissen erreichen kann. Nachdem er spontan mal eben die Ampelschaltungen in seinem Stadtviertel per Mausklick lahmgelegt hat, schmieden die vier einen Plan, wie man Politiker „per Mausklick“ zwingen könnte, viel radikaler die Ökowende zu schaffen. Inspiriert vom Film „The Matrix“ nennen sie sich „Wake Up“ und versuchen, die Politiker durch gezielte Hackeraktionen zu provozieren und erpressen. Was anfangs noch wie ein Spiel anfängt, wird dann immer krimineller und auch gefährlicher für viele Menschen.

Josh fragt sich als erster, wie weit man gehen darf, um ein politisches Ziel durchzusetzen. Kann er die anderen aufhalten, bevor etwas Schlimmes passiert?

Ich fand die Idee, die Manfred Theisen nach der Atomkatastrophe in Fukushima hatte, sehr interessant. Die Geschichte ist sehr packend und spannend geschrieben und regt zum nachdenken an. Wirklich empfehlenswert!!