Mit ‘Partials’ getaggte Beiträge

Fragments ist der zweite Teil von Dan Wells dystopischer Partials-Serie. Die sechzehnjährige Kira Walker hat ein Gegenmittel gegen das RM-Virus gefunden, das bislang alle neugeborenen Babys innerhalb von drei Tagen sterben ließ. Somit bleibt Hoffnung, dass die Menschheit nicht in wenigen Jahren ausgelöscht sein wird. Trotz oder vielleicht auch wegen ihres Fundes ist der Kampf um das Überleben der Menschen aber auch der Partials jetzt erst richtig entbrannt.

Kira verlässt heimlich ihre Heimat, um herauszufinden, wer sie selbst eigentlich ist und wer ihre Eltern waren. Sie kann nicht glauben, dass es ein Zufall ist, dass die Partials das Heilmittel gegen RM in ihrem Blut tragen, sondern vermutet eher, dass es möglicherweise Teil eines großen Plans ist.

Wie sehr sie damit recht hat und wie gigantisch und weitreichend dieser Plan tatsächlich ist, erfährt Kira auf ihrer gefährlichen Reise quer durch die verseuchten und verwüsteten Landschaften der postapokalyptischen USA. Begleitet wird sie bei ihrer Suche nach Antworten von den Partials Samm und Heron sowie von dem Menschen Afa Demoux. Diesen Mann haben Kira und die Partials auf ihrer Reise völlig verwirrt aufgegabelt. Da er früher scheinbar ein leitender Angestellter von ParaGen, dem Unternehmen, das für das „Design“ der Partials verantwortlich war, gewesen ist, nehmen die drei ihn mit, in der Hoffnung, dass er ihnen helfen kann, Antworten zu finden über das Geheimnis der Partials und RM. Schaffen sie es, die Verschwörung aufzudecken und damit nicht nur die Menschheit zu retten? (mehr …)

Werbeanzeigen

The World in a post-apocalyptic future – Long Island is the last haven of mankind after a catastrophe eleven years ago. In the past, the United States created genetically improved semi-humans, the “Partials“ to fight for them in the Isolation war. Five years after winning the war, those supersoldiers turned on their creators and released RM, a lethal airborne virus, that wiped out all but about 40 000 humans within a few hours.

The North American survivors who are immune to the virus took refuge on Long Island. Without any contact to possible survivors on other continents they came to believe that they were alone on this planet. After a while the Partials retreated for unknown reasons but mankind still seems to be doomed to become extinct because in the past eleven years the virus caused all newborns to die within a few days after birth.

Now, the youngest human being on the planet is fourteen years old and there seems to be only one solution to save the human race: “The Hope Act“, a law, demanding that all women 18 years or older have to become pregnant as often as possible, hoping that some day science could find a way to find a cure against the virus. When rumors spread that the mandatory age for getting pregnant will be lowered to the age of 16, the remaining survivors are pushed to the brink of a civil war. (mehr …)