Mit ‘Kindesmissbrauch’ getaggte Beiträge

Ethan seems to have an almost perfect family life. He lives together with his father, his stepmother and stepsister Haley. His parents are obviously madly in love with each other, he likes them both very much and he gets on pretty well with Haley, too. There is only one not so tiny thing that bugs him. Ethan can do anything, but Haley is always in the focus of his parents. He loves and adores his father who is a brilliant ‘white-hat’ hacker who works in IT security. So, he tries to impress him with a modified version of one of his Dad’s computer codes, a relatively harmless virus that knocks out his high school’s computer system.

Ethan’s coup even makes his way to the local news – but again: his father ignores him because at the same time Haley makes a big appearance with a new and shocking outfit. Ethan gets mad and jealous and when Hailey explains her sadness and accuses Ethan’s Dad of sexually molesting her, he doesn’t believe her at all. He takes sides with his father and accuses Hailey that she has destroyed his family with making all these things up only to be in the center of attention. It cannot be that his idol, the person he adores so much could be such a monster, or can it? When he hacks into one of his father’s old computers he makes a startling discovery that casts a slur at his Dad. What can Ethan do with this dark secret and what kind of person does this make him? (mehr …)

Werbeanzeigen

Was würdest du machen, wenn deine verstorbene Großtante dir ein Haus in einem abseits gelegen Dorf irgendwo im Harz vererben würde?

Die 17jährige Nicola, genannt Nico, möchte das Erbe antreten, doch ihre Eltern sind dagegen und schlagen die Erbschaft in Nicos Namen aus. Den wahren Grund nennen ihre Eltern nicht, nur dass es besser für Nico sei. Irgendetwas muss es mit einem schrecklichen Vorfall vor mehr als zehn Jahren in Schattengrund, dem Haus von Nicos Großtante, zu tun haben. Nico kann sich nicht mehr erinnern, was damals passiert ist, sie weiß nur, dass die Geschichte ihr Leben dramatisch verändert haben muss.

Trotzdem will sie ihr Erbe nicht kampflos aufgeben und reißt heimlich aus, um in den Harz zu reisen und sich Schattengrund zumindest einmal anzusehen. Dort angekommen muss sie feststellen, dass ihr im Dorf, bis auf wenige Ausnahmen abgesehen, eine Welle der Ablehnung, ja schon fast des Hasses, entgegenschlägt. Am liebsten würde Nico aufgeben und wieder abreisen, doch ein Schneesturm, der das Dorf von der Außenwelt abgeschnitten hat, hindert sie daran. So muss sie sich ihrer Vergangenheit stellen und Schritt für Schritt kommt die Erinnerung zurück. Ein schreckliches Verbrechen ist vor vielen Jahren im Dorf geschehen und Nico war dabei. War es wirklich ihre Schuld, was damals passiert ist oder ist der wahre Täter ungeschoren davongekommen und läuft womöglich noch frei im Dorf herum? (mehr …)