Mit ‘Jugendkriminalität’ getaggte Beiträge

Jakob Linder schoss mich ab wie ein wildes Tier. Seine Waffe war ein schwarzer Jaguar, und dass er mich sorgfältig ausgewählt hatte, kapierte ich erst, als es viel zu spät war.
Mick in NO WAY OUT

Wieder einmal zur falschen Zeit am falschen Ort – so erscheint es dem jugendlichen Mick, als er nachts auf einer einsamen Landstraße von einem schwarzen Jaguar angefahren wird und der Unfallverursacher einfach verschwindet, ohne sich um den Schwerverletzten zu kümmern.

Doch es soll noch schlimmer kommen: Der Autofahrer, der steinreiche Jakob Linder, kommt zwar zurück und lässt Mick ärztlich versorgen. Dies geschieht jedoch nicht in einer Arztpraxis oder in einem Krankenhaus, sondern in der Nobelvilla des Mannes. Mehrere Tage lang dämmert Mick mehr oder weniger vor sich hin. Mit Drogen voll gepumpt kann er sich nicht aufrappeln und wieder aus dem unheimlichen Haus verschwinden. Auf Hilfe von außen kann er nicht hoffen, denn wer sollte schon einen jugendlichen Ausreißer und Herumtreiber wie ihn vermissen? Der Horror nimmt seinen vorläufigen Höhepunkt, als Mick aufwacht und Isabella, die Frau des Wirtschaftsbonzen, tot in ihrem Blut neben dem nackten Mick liegt. Alles deutet darauf hin, dass Mick der Mörder ist. Natürlich kann er sich an nichts erinnern und voller Panik versucht er die Flucht. Dabei nimmt er auch noch Isabellas Tochter Edy als Geisel.

Ist Mick tatsächlich ein Mörder oder ist er in eine hinterhältig und grausam geplante Falle geraten? Verzweifelt sucht er nach Fehlern bei sich selbst und weiß nicht, wem er bei seiner Flucht und der Suche nach dem Beweis seiner Unschuld trauen darf. (mehr …)

Werbeanzeigen