Mit ‘Homo erectus’ getaggte Beiträge

„Einfach Nein zu sagen ist also nicht wirklich moralisch zu rechtfertigen und auch nicht der sicherste Weg. Vielleicht sind zwei neue Homo-Arten gut für die Welt. Wie eine Versicherung.“
(Jane III auf Seite 128)

Tanja Jane Klark ist schon die fünfte Jane in einer Paläontologenfamilie – allesamt bekannte Forscherinnen auf diesem Gebiet. Deswegen nennt sie sich auch Jane V oder Jane reloaded – daher auch der Titel.

Nach langen Diskussionen mit ihrer Mutter und Großmutter darf sie nun das Labor in Laos besuchen, wo ihr Vater arbeitet – ihre Mutter hält als Artenschutzaktivistin gar nichts von Genexperimenten.

Denn zu diesem Zeitpunkt gibt die Technik schon einiges her: Im Laos-Labor wird der Homo erectus, der eigentlich schon vor 400.000 Jahren ausgestorbene aufrechte Mensch, wieder zum Leben erweckt. Hier trifft Jane den Homo erectus Jamie, mit dem sie spricht, ihn beobachtet und versucht, ihm das menschliche Sprechen beizubringen. Mit der Zeit nähern sich die beiden an und es beginnt eine sonderbare Freundschaft zwischen einem Frühmenschen und einem Homo sapiens(mehr …)