Mit ‘Das Muschelessen’ getaggte Beiträge

Ganz normal sein – das erwartet der Vater einer ehemaligen Flüchtlingsfamilie von seiner Ehefrau und seinen Kindern und setzt seinen Willen immer autoritär durch, unterdrückt sie. Denn unter normal versteht er oft etwas anderes als andere Menschen. So sieht er so wenig Privatsphäre wie möglich und ein ständiges gegenseitiges Verpetzen der Familienmitglieder bei ihm vor.

Träumend von mehr wirklicher Normalität, lehnt sich der Rest der Familie gegen ihn auf. Während sie am gedeckten Tisch mit seiner Lieblingsspeise – Muscheln – auf seine Rückkehr von einer wichtigen Dienstreise warten, die sich immer weiter verspätet, lästern sie immer mehr über die Gemeinheiten des Vaters und die Illusion der Familienharmonie zerbricht. (mehr …)

Werbeanzeigen