Mit ‘Das Labyrinth erwacht’ getaggte Beiträge

Wer immer hinter alldem steckt, er hat uns alles genommen. Unser Leben, unsere Erinnerungen und sogar unsere Zukunft, und ich lasse mir nicht auch noch meine Würde nehmen.
Mary in „Das Labyrinth erwacht“

Sieben Jugendliche wachen in der Einsamkeit einer ihnen unbekannten Steppenlandschaft auf – nackt und ohne Erinnerungen an ihre Vergangenheit. Lediglich ihr eigener Name ist ihnen bekannt. Ein Rucksack für jeden versorgt sie mit jeweils gleicher Kleidung, Nahrung und einigen Werkzeugen zum Überleben.

Nur eine einzelne Botschaft ist an sie alle gerichtet, die besagt:

Ihr befindet euch in einem Labyrinth, das aus sechs Welten besteht.
In jeder Welt gibt es Portale, die zur nächsten Welt führen.
Am Ende des Weges liegt die Freiheit.

ABER:
Für jede Welt sind nur zweiundsiebzig Stunden Zeit.
In jeder Welt ist ein Tor weniger zu finden, als es Suchende gibt.
Am Ende kann nur einer das Labyrinth überleben.
Die anderen sind verloren. (mehr …)

Werbeanzeigen