Das Gedächtnis ist eine Gedenkstätte. Für alles Gute und alles Schlechte. Die Bilder sind da. Sie liegen nur in den Archiven, stauben vor sich hin, bis irgendwann der Zeitpunkt da ist, sie sich wieder ins Bewusstsein zu bringen. (Seite 69)

Cover

Verlag: Arena
Seiten: 264

Die Geschichte im Grace Valley wird wieder fortgesetzt und diesmal von David in der Ich–Form und Rose in der 3. Person erzählt.

Rose brütet gerade zusammen mit ihrem Kurs über der Englischprüfung, als plötzlich unerwartet Besuch kommt: Ein Mitschüler verkündet Code 111, was bedeutet, dass ein Amoklauf am Grace College stattfindet. Sofort gerät die Gruppe in Panik, und als draußen auch noch Schüsse zu hören sind, verschließt Rose als Studienbetreuerin per Knopfdruck alle Türen und Fenster. Damit verbarrikadiert sie sich und ihre Freunde (das erfährt sie erst später) ungewollt gemeinsam mit dem Amokläufer im selben Raum, was sie danach aber nicht mehr rückgängig machen kann.

Zeitgleich versucht David, für seine anstehende Biologieprüfung zu lernen, doch dafür bleibt ihm nicht viel Zeit, denn Robert glaubt, der Lösung der Rätsel um das Tal ein Stück näher gekommen zu sein und schleppt ihn deswegen mit ins Labyrinth. Als David durch eine SMS von Chris über den Amoklauf erfährt, kehren die beiden natürlich direkt zurück, doch bald bemerkt David, dass er das eigentliche Ziel des Attentäters ist und beginnt einen Wettlauf mit der Zeit, denn er muss eine Bombenexplosion und damit den Tod von 26 Studenten verhindern. Dabei muss er sich seiner dunklen Vergangenheit stellen, die er eigentlich die letzten Jahre verbergen wollte…

Mir hat dieses Buch am besten von den bisher 6 Bänden gefallen, da die Autorin durch kranke Psychospielchen und neue Namen auf der Totentafel das Szenario sehr überzeugend und bedrückend rübergebracht hat. Immer wieder weisen Flashbacks auf dramatische Erlebnisse aus Davids Vergangenheit und überraschen den Leser am Ende mit dem eigentlichen Grund des Amoklaufs. Zwar sind die Geheimnisse des Tals jetzt wieder etwas weiter in den Hintergrund gerückt, doch bleibt die Geschichte durch die wechselnde Erzählperspektive lebhaft. Daher bleibt noch mehr als genug Inhalt für die anderen beiden Bände der Season 2 und ich kann mich nur noch sehr darauf freuen und großer Fan der Reihe bleiben! 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s