Thorsten Nesch: Joy-Ride Ost

Veröffentlicht: März 5, 2012 in 5 Sterne - Unbedingt anschaffen!!, Abenteuer, Freundschaft, Kriminalität
Schlagwörter:, ,

Wessenheim – ein Kaff irgendwo in der Nähe von Münster. Die Hauptstraße trennt die türkische Seite mit den Plattenbauten vom Russenberg auf der anderen Seite. Die Jugendlichen der beiden Stadtteile geraten ständig in Streit und auch die Eltern wünschen keine Kontakte mit der „anderen Seite“. Es gibt keine Abwechslung und auch kaum berufliche Perspektiven.

Tarik, ein junger Türke, geht in die letzte Schulklasse. Bei einer der üblichen Schlägereien zwischen türkischen und russischen Jugendlichen fällt Tarik Jana auf, die leider auf der falschen Seite der Stadt wohnt. Das erste Date zwischen den beiden wird direkt von den jeweiligen Familien entdeckt und die Beziehung wird prompt von beiden Seiten strikt verboten.

Nach dem Streit mit den Eltern fliehen Tarik und Jana zur einzigen Tankstelle im Ort und sehen dort einen offen stehenden BMW 320 i, in dem noch der Schlüssel steckt. Wenn das mal keine Einladung für den Weg in die Freiheit ist …

Tarik und Jana beginnen ihren Joyride, um vor der Enge der Kleinstadt und dem Zoff mit den Eltern flüchten. Der Joyride wird aber schon schnell kompliziert, als sie zuerst eine Waffe im Auto finden und dann noch Rufe und Klopfen aus dem Kofferraum zu hören sind. Der gestohlene Wagen ist ein Mafiafahrzeug. Nicht nur Tariks und Janas Geschwister machen sich an die Verfolgung der beiden, sondern auch der Mafiaboss heftet sich an ihre Fersen. Aus der kleinen Spritztour wird so eine Verfolgungsjagd bis an die polnische Ostseeküste.

Das Buch ist sehr leicht im Jugendslang geschrieben und lässt sich schnell herunter schmökern. Die Geschichte ist witzig, oft ironisch und fesselnd und hat Spaß gemacht zu lesen.

Advertisements
Kommentare
  1. freut mich, dass dir meine story gefallen hat – und danke fürs weitersagen!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s