Simon Packham: Comin 2 get u

Veröffentlicht: März 5, 2012 in 4 Sterne - Lesenswert, Computer, Freundschaft, Gewalt, Psychologie
Schlagwörter:, ,

Der 13-jährige Sam Tennant verbringt sehr viel Zeit mit Online-Computerspielen. Deshalb ärgert er sich natürlich ein bisschen, dass er bei seinem aktuellen Lieblingsspiel eines Tages in eine Falle gelockt und virtuell getötet wird, nimmt es aber auch nicht weiter dramatisch. Geschockt ist er nur über die Nachrichten, die er als nächstes bekommt, denn er kann nicht zuordnen, wer sie geschickt haben könnte:

cul8r sam
sehen uns morgen in sozi
wir wissen wo du wohnst
were comin2 get u

Doch damit ist es nicht genug. Von da an bekommt Sam Drohungen per Mail und SMS und sogar einen Link zu einer Website, auf der er öffentlich blamiert wird. Als er am nächsten Tag in die Klasse kommt, muss er feststellen, dass alle Mitschüler diese Website kennen und sich deshalb über ihn lustig machen.

Obwohl Sam vorher kein Außenseiter in der Klasse war, wird er von nun an angefeindet und schikaniert, sogar sein bester Freund will nichts mehr mit ihm zu tun haben. Darüber ist Sam natürlich total verzweifelt, zumal er mit seiner Mutter, einer Kinderpsychologin, nicht wirklich reden kann, sein Vater im Ausland unterwegs ist und sein Opa, den er täglich besucht, im Sterben liegt.

Die nächsten zwei Wochen sind die Hölle für Sam, besonders weil ihm angekündigt wird, dass ihn schon bald auf einer Klassenfahrt auch im realen Leben sein Ende erwartet. Und immer noch hat Sam keine Ahnung, wer hinter dem ganzen stecken könnte …

Dieser Roman über Cybermobbing und Mobbing in der Schule ist sehr spannend und realistisch geschrieben. Als Leser kann man sehr gut mit Sam mitfühlen und wird zum Nachdenken angeregt. Die Täter fand ich überraschend, die Konsequenzen, die nach der Entdeckung folgten, nicht ganz so gelungen. Auf jeden Fall ein sehr interessantes Thema!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s